Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Was für eine Ehre

Lady Gaga tritt mit den Stones auf

Hamburg, 11.12.2012
LADY GAGA

Große Ehre für die Sängerin: Sie wird zusammen mit den Rolling Stones auftreten!

Lady Gaga kann sich geehrt fühlen: Mick Jagger hat die Sängerin persönlich eingeladen, bei dem Abschlusskonzert der Rolling Stones aufzutreten.

Der Pop-Sängerin Lady Gaga wurde nun auch von einer der erfolgreichsten Rockbands bestätigt, dass sie besonders gefragt und talentiert ist: Die Rolling Stones haben sie eingeladen, bei ihrem Abschlusskonzert der diesjährigen "50 & Counting Tour" aufzutreten.

Gemeinsamer Auftritt: Das wird aber gaga!

Lady Gaga ist total stolz und berichtet gleich ihren Fans auf Twitter und Facebook von den tollen Neuigkeiten und schreibt:"Ich fühle mich sehr geehrt, verkünden zu können, dass ich mit den Rolling Stones während ihres 50. Jubiläumskonzerts "One More Shot" am 15. Dezember performen werde." Mick Jagger hatte sie persönlich gefragt und bereits mit den Worten "Hallo, hier ist Mick" überzeugt. Die Rolling Stones sind zur Zeit auf Tour und werden ihr Abschlusskonzert am 15. Dezember geben. Doch Lady Gaga wird nicht der einzige Gast sein: Bruce Springsteen und die Black Keys haben auch zugesagt. Das zumindest schreibt die Band auf ihrer Homepage. So heißt es: "Wir sind super aufgeregt, dass tolle Künstler, wie Bruce Springsteen, Lady Gaga und die Black Keys versprochen haben, unser Jubiläum mit uns zu feiern. Jetzt beginnt erst der Spaß, herauszufinden, welche Songs gemeinsam gespielt werden können."

Fans dürfen Musikwünsche äußern

Das Konzert können Sie nicht nur per Live-Stram verfolgen, nein, Sie können auch Songs vorschlagen, die gespielt werden sollen. Die Rolling Stones rufen ihre Fans über Twitter auf, Vorschläge abzugeben. Bei dieser besonderen Mischung aus Rock, Pop und jeder Menge Verrücktheit scheint das selbst für eine Musik-Legende, wie die Stones es sind, keine leichte Aufgabe zu sein!

(rbö)