Radio Hamburg

Asche-Unfall bei den Oscars

Sascha Baron Cohen vs. Ryan Seacrest

Sascha Baron Cohen Diktator

Als Diktator verkleidet und mit "Kim Jong -il"-Urne ging Cohen über den roten Teppich.

Comedian Sascha Baron Cohen kam als Diktator zur Oscar-Verleihung und sorgte mit einer "Kim Jong-il"-Urne für Aufregung. Was genau passierte, sehen Sie im Video.

Los Angeles, 27.02.2012

Für Aufregung bei den Oscars sorgte Comedian Sascha Baron Cohen. Er kam als Diktator verkleidet zur Oscar Verleihung (Im Mai startet sein neuer Film "Der Diktator“ im Kino) und sorgte für Aufregung auf dem roten Teppich. In einer goldenen Urne trug er die Asche von dem toten Ex-Diktator Kim Jong-il, begleitet von zwei finster dreinblickenden Damen im sexy Militärdress.

Als "E! News"-Moderator Ryan Seacrest Cohen interviewt, passiert dann das Unglück. Die "Asche“ aus der Urne macht sich selbstständig und verteilt sich, natürlich ganz aus Versehen, über Ryan Secreasts Smoking. Während die verärgten Bodyguards den Diktator wegzerren, ruft er Seacrest hinterher: „If somebody asks you, what you’re wearing, you will say Kim Jong-il!“ (Wenn dich jemand fragt, was du trägst, sag Kim Jong-il!)

Das war definitiv der größte Lacher des Abends, außer für Ryan Seacrest, der über die witzige Aktion nicht wirklich lachen konnte.

Sehen Sie hier das Video von Sascha Baron Cohens lustigem Auftritt.