Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gary Barlow

Wird zum vierten Mal Vater

Gary Barlow, Take That, Pressebild, Universal Music

Gary Barlow wird zum vierten Mal Vater.

"Take That"-Sänger Gary Barlow und seine Frau Dawn erwarten ihr viertes Kind.

London - "Take That"-Sänger Gary Barlow (41) wird zum vierten Mal Vater. "Meine Frau und ich erwarten unser viertes Kind", schrieb der Musiker am Montag beim Internetdienst Twitter. Auf die sofort folgenden Gratulationen von Freunden antwortete er: "Danke für alle Eure lieben Nachrichten. Die ganze Familie ist aus dem Häuschen." Gary Barlow und seine Frau Dawn, eine Tänzerin, hatten im Jahr 2000 geheiratet. Sie hatten sich auf der "Take That's Nobody Else"-Tour 1995 kennengelernt. Die beiden haben bereits drei Kinder: Daniel (11), Emily (9) und Daisy (3).

Barlow organisiert Konzert zum 60. Thronjubiläum der Queen

Zum 60. Thronjubiläum bekommt die britische Queen ein Ständchen in Großformat: Popstars wie Paul McCartney, Elton John und Shirley Bassey treten bei einem Konzert vor dem Buckingham Palast in London auf. Organisiert wird das Event von Take-That-Sänger Gary Barlow und der BBC, wie der britische Sender mitteilte. 10.000 kostenlose Tickets werden verlost. Laut Barlow haben auch die Queen-Enkel Prinz William und Harry Wünsche abgegeben, wer mit dabei sein soll. Das Programm werde mehrere Jahrzehnte der Musikgeschichte umspannen, kündigte Barlow an. Auftreten werden auch Tom Jones, Pianist Lang Lang, Annie Lennox und Cliff Richard. Parallel wird im Garten des Buckingham Palastes ein Picknick stattfinden, an dem die Zuschauer teilnehmen dürfen. (dpa)