Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kevin Costner

Rede bei Whitneys Beerdigung

Neben ihrem Produzenten Clive Davis soll nun auch Kevin Costner eine Rede auf der Beerdigung von Whitney Houstons halten.

Am Samstag (18.02.2012) findet die Beerdigung von Radio Hamburg Megastar Whitney Houston in Newark statt. Ihre Patentante, die Sängerin Aretha Franklin und Stevie Wonder sollen auf der Trauerfeier singen und neben ihrem Produzenten Clive Davis wird auch Kevin Costner eine Rede für Whitney halten.

Schauspielpartner bei „Bodyguard“

Der Schauspieler hat 1992 zusammen mit Whitney in dem Liebesfilm „Bodyguard“ gespielt. Und entgegen der Gerüchte wird auch ihr Ex-Mann Bobby Brown an der Zeremonie teilnehmen. Die Trauerfeier findet mit rund 1.500 Gästen in der „New Hope Baptist Church“ statt. Dort hat Whitney vor ihrer Weltkarriere im Gospel-Chor gesungen. Der Trauergottesdienst wird per Live-Stream übertragen.