Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Modezar

Karl Lagerfeld in Lästerstimmung

Karl Lagerfeld Februar 2012

Modezar Karl Lagerfeld teilt mal wieder ordentlich aus.

Karl Lagerfeld lästert bekanntlich gegen alles und jeden. Diesmal hat es unter anderem Sängerin Adele getroffen.

Paris, 08.02.2012

Modemacher Karl Lagerfeld ist bekannt für seine Lästerattacken in der Öffentlichkeit. Heidi Klum und Wolfgang Joop sind da nur zwei Beispielopfer seiner nicht so charmanten Meinungsäußerungen. Nun hat sich der 73-Jährige bei einem Besuch der russischen Zeitung „Metro“ in Paris drei neue Opfer ausgeguckt: Die Sängerinnen Adele und M.I.A. sowie Russlands Männer.

Radio Hamburg Megastar Adele hat zwar ein schönes Gesicht und eine schöne Stimme, ist aber ein bisschen zu fett und Sängerin M.I.A. hat ein schlechtes Benehmen, so der Modezar. M.I.A. hatte beim Superbowl-Auftritt einfach so den Stinkefinger in die Kamera gehalten: „Das ist nicht gerade das beste Benehmen. Alle tun das, was ist also neu daran?“

Am härtesten hat er allerdings an die russischen Männer ausgeteilt: „Wenn ich eine Frau in Russland wäre, wäre ich eine Lesbe, so viele Männer dort sind hässlich.“ Der russische Regierungschef Wladimir Putin sieht seiner Meinung nach allerdings blendend aus.

Das Benehmen, das er an den Tag legt, kann man aber auch nicht gerade als vorbildlich bezeichnen.