Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach umstrittenem Auftritt

Lana del Ray sagt Tour ab

Nach einem Auftritt bei der amerikanischen "Saturday Night Life"-Show sagt Sängerin Lana del Ray ihre Tour ab.

New York, 07.02.2012

Sängerin Lana del Rey hat ihre Tourplanungen vorerst auf Eis gelegt, das berichtet die New York-Post. Grund dafür soll ihr umstrittener Auftritt vor ein paar Wochen in der amerikanischen „Saturday Night Life“-Show gewesen sein und wohl vor allem die Performance ihres Hits "Video Games“.

Das Video dieses Auftritts hat sich rasend schnell im Internet verbreitet. Seitdem hagelt es Kritik gegen die 25-Jährige. Sogar der NBC-Nachrichtensprecher Brian Williams hat von einem der schlechtesten Auftritte in der Geschichte der „Saturday Night Life“ gesprochen.

Eine Parodie der Sängerin, verkörpert von Schauspielerin Kristen Wiig, hat sich in der gleichen Sendung dieses Wochenende über die negative Performance lustig gemacht. Auf eine Frage des Gastgebers hat sie geantwortet: “Gemessen an der Reaktion der Öffentlichkeit muss ich wohl eine Babyrobbe geprügelt haben, während ich die Nationalhymne der Taliban gesungen habe.“

Sehen Sie hier das Video von Lana del Rays umstrittenen Auftritts: