Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sängerin in tierischer Lebensgefahr

Shakira vom Seelöwen gebissen

Bei ihrem Urlaub in Südafrika ist Shakira nur knapp dem Angriff eines Seelöwens entkommen.

Südafrika, 12.02.2012

Radio Hamburg Mega-Star Shakira ist im Urlaub in Südafrika von einem Seelöwen gebissen worden.

Die Sängerin war einen Felsen heruntergeklettert, um die Tiere besser beobachten zu können. „Auf einmal ist einer aus dem Wasser gesprungen, so schnell, dass er nur noch ca. 30 cm von mir entfernt war, schaute mir in die Augen, brüllte vor Wut und versuchte mich zu beißen.“ hat sie im Internet erklärt.

Ihr Bruder rettete ihr Leben

Ihr Bruder ist dann zu ihr gesprungen und hat ihr das Leben gerettet. Die beiden sind mit ein paar Kratzern davon gekommen.

Na so ein Glück.

Hier sehen Sie die Bilder der Seelöwen-Attacke.