Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Demi Moore

Magersüchtig?

Anfang der Woche ist Schauspielerin Demi Moore in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden.

Los Angeles - Offiziell soll "Erschöpfung" der Grund für ihren Aufenthalt sein – die US-Medien sind sich allerdings einig, dass es sich dabei nur um eine Ausrede handelt. Das US-Promiportal "TMZ" will herausgefunden haben, dass Demi einen epileptischen Anfall erlitten hat. Der soll durch die Inhalation von Lachgas ausgelöst worden sein. Andere Medien berichten, Demi leidet unter Magersucht und will sich nun helfen lassen. Ihre Magersucht könnte ebenso der Auslöser für einen epileptischen Anfall sein, wollen Insider wissen. Also tatsächlich wissen wir noch nicht genau, was mit Demi Moore passiert ist. Klar ist aber: Ihr scheint es wirklich nicht gut zu gehen. Wir wünschen gute Besserung.