Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Für einen guten Zweck

P Diddy gibt große After-Grammy Party

DIDDY - DIRTY MONEY - CMS Source

Der Erlös aus P Diddys After-Grammy-Party wird für einen guten Zweck gespendet.

Rapper P. Diddy wird eine After-Grammy Party geben und die Eintrittspreise haben es in sich.

Los Angeles - Schicke Location, laute Musik und heiße Frauen. Rapper P. Diddy ist bekannt dafür, dass er gerne und häufig Partys gibt. Nun steht die nächste an: Eine After-Grammy Party. Die Eintrittspreise können sich allerdings sehen lassen: Über umgerechnet 1.100 Euro kostet das günstigste Ticket für die Veranstaltung.

Saftige Preise

Weiter geht es mit Preisen von knapp 12 000 Euro bis 40.000 Euro. Für die teuersten Karten wird allerdings auch ordentlich was geboten: Frei-Getränke, VIP-Erlaubnis für 20 Personen und 15 Promotion-Models, die einem an die Seite gestellt werden. Na das wird dann ja wieder eine Party ganz nach seinem Geschmack. Das Geld ist allerdings nicht für ihn, sondern für einen guten Zweck.