Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Harry Potter-Hauptdarsteller

Nur im Film unzertrennlich

Die Hauptdarsteller der Filmreihe von Harry Potter haben im Privatleben nicht allzu viel miteinander zu tun.

London - Harry, Hermine und Ron sind in allen Harry Potter-Filmen ein unzertrennliches Team und beste Freunde. Im wirklichen Leben sieht das allerdings ein bisschen anders aus. Das hat Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe in einem Interview mit dem „Sunday Mirror“ erzählt. Er und sein Kollege Rupert Grint haben eigentlich gar nichts miteinander zu tun: „Wenn ich ihn alle sechs Monate mal sehe, dann ist es ein freundliches ‘Hallo, wie geht’s dir?‘ Aber das war es.“ Im Film spielt Grint Harry’s besten Freund Ron Weasley. Mit Hermine-Darstellerin Emma Watson schreibe er sich hingegen dauernd.

Die drei haben über zehn Jahre am Set zusammengearbeitet. Sie sind gemeinsam erwachsen und weltberühmt geworden. Seit dem Abdrehen des letzten Harry Potter-Films gehen sie nun getrennte Wege.