Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Guy Ritchie

Der britische Regisseur wird erneut Vater

London, 19.07.2012
Guy Ritchie

Guy Ritchie und seine Freundin Jacqui Ainsley erwarten ein neues Kind.

Der britische Regisseur Guy Ritchie wird bald wieder Vater. Das Paar bestätigte dies, nachdem Gerüchte kursierten. 

Der britische "Sherlock-Holmes"- Regisseur Guy Ritchie war am 18. Juli mit seiner Freundin Jaqui Ainsley auf der Londoner "The Dark Knight Rises" – Premiere. Seitdem kursierten Gerüchte, dass die beiden bald zu viert sind. Denn das 30-jährige Model hatte einen auffällig runden Bauch und den hat sie auch immer festgehalten. In einem anschließenden Statement des Paares hieß es: "Guy Ritchie und Jacqui Ainsley freuen sich bestätigen zu können, dass sie in diesem Jahr ihr zweites gemeinsames Kind erwarten."

Es ist Ritchies viertes Kind

Seit April 2010 sind das Model und der Regisseur ein Paar. Im September 2011 ist Söhnchen Rafael zur Welt gekommen. Der Brite hat bereits mit seiner Ex-Frau Madonna einen leiblichen Sohn Rocco und den Adoptiv-Sohn David. Die beiden haben sich 2008 nach acht Ehejahren scheiden lassen. Ritchie hatte danach eine Abfindung in Höhe von 55,6 Millionen bis 66,7 Millionen Euro erhalten.