Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Sohn Zachary

Elton John und David Furnish: Zweites Kind?

London, 25.07.2012
Elton John und David Furnish

Elton John und David Furnish wünschen sich ein zweites Kind - angeblich soll es schon unterwegs sein.

Wie das Internetportal “The Daily” berichtet, wünschen sich Sänger Elton John und sein Ehemann David Furnish ein zweites Kind.

Im Dezember 2010 haben Elton John und David Furnish schon ihren Sohn Zachary von einer Leihmutter austragen lassen – jetzt wünscht sich das Paar offenbar noch ein zweites Kind. Die Leihmutter soll wieder die Selbe sein, wie bei ihrem Sohn. Sie soll sogar schon im dritten Monat schwanger sein, berichtet "The Daily“. Bestätigen wollte das Paar diese Nachricht noch nicht, jedoch gab es auch kein Dementi. Auch der Sprecher von Elton John wollte sich zu dem Thema nicht äußern.

Zachary soll nicht alleine aufwachsen

Vor Kurzem hatte sich Elton John im britischen Fernsehen zu seinen zukünftigen Kinderplänen geäußert. Der 65-Jährige bereue es, so lange mit dem Kinderkriegen gewartet zu haben. Es sei das Wunderbarste, was einem passieren könne und es habe sein Leben verändert, so der Sänger. Wann ein zweites Kind kommen solle, sei noch nicht klar. Er wolle aber nicht, dass Zachary als Einzelkind aufwächst.

Elton John und der Filmproduzent David Furnish leben seit 2005 in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft.

(mst)