Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Peter Jackson

Die "Hobbit"-Saga wird ein Dreiteiler

Loa Angeles, 31.07.2012
Der Hobbit Bilbo Beutlin

Der neuseeländische Regisseur Peter Jackson ("Herr der Ringe") bringt seine "Hobbit"-Saga (Foto: Hobbit Bilbo Beutlin) als Dreiteiler auf die Leinwand.

Der neuseeländische Regisseur Peter Jackson ("Herr der Ringe") bringt seine "Hobbit"-Saga als Dreiteiler auf die Leinwand.

Am Montag gab der Regisseur zusammen mit Warner Bros. und weiteren Produktionsfirmen bekannt, dass die zunächst als Zweiteiler angelegte Story nun als Trilogie erscheinen werde. Sie hätten die "Reichhaltigkeit" des Materials erkannt und sich entschlossen, eine längere Geschichte zu erzählen, zitierte das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" aus der Mitteilung.

Dritter "Hobbit"-Teil noch ohne Titel

"Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" kommt in diesem Dezember in die Kinos, ein Jahr später soll dann "Der Hobbit: Hin und zurück" anlaufen. Der noch titellose dritte Teil könnte im Sommer 2014 folgen, berichtete das Filmblatt. " Der Hobbit" ist chronologisch vor der "Herr der Ringe"-Trilogie angesetzt. Der britische Autor J.R.R. Tolkien erzählt in der 1937 veröffentlichten Vorgeschichte die Abenteuer des Hobbits Bilbo Beutlin. Dieser gehört einem kleinwüchsigen friedfertigen Völkchen an, das die Fantasiewelt Mittelerde bevölkert. Jackson hatte im vorigen Jahr in Neuseeland mit den Dreharbeiten begonnen. Der britische Schauspieler Martin Freeman übernimmt die Hauptrolle als Bilbo Beutlin, an seiner Seite spielen Orlando Bloom, Elijah Wood, Ian McKellen und Cate Blanchett in dem Fantasy-Epos mit.

 

(dpa/aba)