Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sektenexpertin erklärt

Was kommt jetzt auf Katie Holmes zu?

New York, 02.07.2012
Katie Holmes bei der Golden Globe Nominierung

Tom Cruise und Katie Holmes lassen sich scheiden.

Ein paar Tage nach dem Einreichen der Scheidung von Tom Cruise, erklärt nun Sektenexpertin Ursula Caberta was auf Katie Holmes zukommen könnte.

Ende vergangener Woche wurde offiziell, dass Katie Holmes die Scheidung von Hollywood-Schauspieler Tom Cruise eingereicht hat. Ein ausschlaggebender Grund für die Trennung soll angeblich Cruises Zugehörigkeit zu der weltbekannten Sekte "Scientology" gewesen sein. Laut „Bild“-Zeitung soll Katie die Trennung von Tom Cruise heimlich vorbereitet haben – um einen gewissen Überraschungseffekt auf ihrer Seite zu haben und letztlich der gemeinsamen Tochter Suri (6) ein Leben ohne "Scientology" zu ermöglichen.

Welche Gefahr geht nun von "Scientology" aus?

Hamburger Sektenexpertin Ursula Caberta erklärt, ob es für eine prominente Person wie Katie Holmes leichter ist aus der Sekte auszusteigen als für andere und ob es einen Unterschied macht, weil  sie die gesamte Öffentlichkeit im Hintergrund hat: "Das macht keinen Unterschied, im Gegenteil. So wie das gelaufen ist, wenn das so stimmt, dass sie das überraschend gemacht hat, dann braucht sie gute Nerven. Das wird haarig, das wird schlimm!" Außerdem verdeutlicht Caberta was auch Katie Holmes jetzt zu kommen wird: "Alles, was auf abtrünnige Scientologen zukommt, die auch noch das Aushängeschild der Organisation in Verruf bringen. Privatdetektive, Schlammschlacht, durch den Dreck ziehen, versuchen das Kind gegen sie aufzuhetzen - alles was Scientology an Mitteln zur Verfügung hat, wird eingesetzt!"

Kein Ring und schon seit Monaten getrennt

Nun hat das People-Magazine Katie Holmes in New York abgelichtet und auf den Fotos sieht man eindeutig, dass sie keinen Ehering mehr trägt. Wie "tmz.com" berichtet, ist die Beziehung zu Tom Cruise laut Katie schon seit sechs Monaten "unwiederbringlich zerbrochen". Außerdem ist im Ehevertrag festgeschrieben, dass sie kein Geld von Tom Cruise bekommt. Doch sie dürfte auch selbst genug zum Überleben verdienen.