Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Whitney Houston (†)

Verwechslung mit Travestie-Star

Ikenna Amaechi als Whitney Houston

Sieht der verstorbenen Whitney Houston ähnlich: Ikenna Amaechi.

Statt Aufnahmen der verstorbenen Sängerin Whitney Houston zeigte der Sender CNN einen deutschen Travestie-Künstler.

Am Wochenende ist dem US-Sender CNN eine Panne passiert: Bei einer Sendung mit Rapper LL Cool J sollte eigentlich die verstorbene Sängerin Whitney Houston eingeblendet werden. Auf dem Bildschirm war aber nicht die Sängerin zu sehen, sondern der deutsche Travestie-Star Ikenna Amaechi aus Berlin. Interessanterweise hat der das zuerst aber gar nicht gemerkt. Er hat einige Zeit gebraucht, um mitzubekommen, dass LL Cool J mit einem Bild von ihm um Whitney Houston trauert. CNN hat den Fehler sofort eingeräumt und von einem Versehen gesprochen.

Für den deutschen Travestie-Star ist das ein ungewollter Karriereschub. Denn der Screenshot geht um die ganze Welt. Travestie-Kollegen aus Las Vegas bezeichnen die Verwechslung beim großen Sender CNN sogar als "Ritterschlag".