Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nur kurze Hosen

Adam Sandlers Kinder schämen sich

Los Angeles, 13.06.2012

Adam Sandler trägt zu oft Shorts. Das meinen zumindest seine Kinder und finden seinen Kleidungsstil peinlich.

Schauspieler Adam Sandler ist für seine schrägen und oft peinlichen Filme bekannt. Wie das Magazin "People" berichtet, hat er auf der Pressekonferenz zu seinem neuen Film "That’s my Boy" gesagt, dass sich seine Kinder für ihn schämen. Aber nicht für seine Filme sondern für seinen Kleidungsstil. Er hat dazu gesagt: "Ich trage oft Shorts. Meine Kinder bitten mich darum, lange Hosen anzuziehen, wenn ich sie in die Schule bringe. Sie fragen 'Kannst du wenigstens einmal normale Hosen anziehen?' Immer wenn ich aus dem Auto steige, sehe ich an mir herunter und merke, dass ich schon wieder diese Shorts trage!"

Eine total verkorkste Familie

In seinem neuen Film spielt Sandler den verantwortungslosen Playboy Donny, welcher Probleme mit der Steuerbehörde bekommt. Um nicht ins Gefängnis zu gehen, muss er sich mit seinem Sohn zusammen tun, welchen er seit Jahren nicht gesprochen hat. Dieser ist erfolgreicher Hedgefonds-Manager und steht kurz vor seiner Hochzeit. Neben Sandler spielen Andy Samberg, James Caan und sogar Vanilla Ice in der abgedrehten Komödie mit. Der Film kommt am 6. September unter dem Titel "Der Chaos-Dad"  in die deutschen Kinos.