Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Katy Perry

Das war’s mit der süßen Katy

Katy Perry Dezember 2011

Ob knallige Haarfarben und Outfits auch weiterhin ihr Markenzeichen bleiben, ist wohl abzuwarten.

Statt fröhlichen Popsongs kündigt Katy Perry dunkle Musik an.

Los Angeles, 03.03.2012

„Vielleicht ist es an der Zeit, etwas anderes zu machen, meine Musik wird verflucht dunkel!“, verrät Katy Perry in einem Interview. Bisher kennen wir die Sängerin als quietschfidelen Star mit ständig wechselnden Haarfarben, doch das soll sich nun ändern. „Wenn ich Songs schreibe, kann ich meine Emotionen auf Knopfdruck abrufen“, verrät der Radio Hamburg Mega Star weiter. Vielleicht ist die neue dunkle Seite ihre Art, die Trennung von Ex-Mann Russel Brand zu verarbeiten.

Schwarz-weiß und sinnlich

Einen Vorgeschmack auf die neue Katy gibt’s im Märzheft vom Interview Magazin, wo der Star in sinnlichen schwarz-weiß Aufnahmen und knappen Outfits gezeigt wird. Ihre toupierte Mähne und der typische Lidstrich erinnern fast etwas an Amy Winehouse. Eins wird jedenfalls deutlich: Katy wird erwachsen.