Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

“Rock of Ages“

Tom Cruise singt auf der Leinwand

Los Angeles, 10.05.2012
“Rock of Ages“ - Tom Cruise

Als "Stacee Jacks" wird Tom Cruise ab 14. Juni in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Hollywood-Schauspieler Tom Cruise lässt in seinem neuen Film, der Musical-Komödie “Rock of Ages”, den Glam-Rocker raushängen und singt einen Hit von Bon Jovi.

Bei dem neuen Film von Tom Cruise, “Rock of Ages”, handelt es sich um eine Musical-Komödie. Der Schauspieler hat lange Haare und ist geschminkt. Ein sehr ungewöhnlicher Anblick. Außerdem singt er. In einem Trailer für den am 14. Juni in Deutschland erscheinenden Film singt er “Wanted Dead Or Alive” von Bon Jovi.

Tom Cruise als Rockstar

In seinem neuen Film spielt Tom Cruise den in die Jahre gekommenen Rockstar “Stacee Jacks“, der das Idol der beiden Hauptrollen Drew und Sherrie ist. Diese versuchen im Jahr 1987 auf dem Sunset Strip in Los Angeles als Rockstars erfolgreich zu werden. Ziel der beiden ist es, in dem berühmten Club “Rock of Ages“ aufzutreten. Währenddessen versucht eine böse Organisation, die Partymeile zu zerstören.  

Der Glam-Rock ist zurück

Neben Songs von Bon Jovi ist der Film mit Songs von Bands wie Journey, Asia oder Poison unterlegt. Im Stile der Glam-Metal-Bands der 80er ist der Film gespickt mit schrägen Kostümen, langen Haaren und lauten Gitarren. Neben Tom Cruise spielen Catherine Zeta-Jones, Alec Baldwin, Mary J. Blige und Russel Brand in der Musical-Komödie mit. Der Regisseur Adam Shankman inszenierte bereits den Musical-Film “Hairspray“.

Der Film erscheint am 14. Juni in Deutschland

Im kürzlich erschienenen Trailer können Sie schon das Ausmaß der Verrücktheit des Films und die Palette der Songs erahnen, welche Tom Cruise als “Stacee Jacks“ und seine Kollegen zum Besten geben.