Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

65 Jahre - Eine Liebe im Zeichen der Krone

Queen Elizabeth II. und Philip feiern Eiserne Hochzeit

London, 20.11.2012
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip sind 65. Jahre verheiratet und feiern Eiserne Hochzeit.

65 Jahre sind Queen Elizabeth II. und Prinz Philip nun verheiratet. Wir berichten über eine Liebe, die im Zeichen der Krone, sehr außergewöhnlich ist.

Es ist die Ehe des Jahrhunderts: Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip sind am Dienstag 65 Jahre lang verheiratet. Die britische Königin und der frühere Marineoffizier feiern Eiserne Hochzeit. Am 20. November 1947 schwörten sich Philip und die damalige Prinzessin Elizabeth in der Westminster Abbey in London vor 2000 Gästen ewige Treue.

So feiert die Queen mit Philip

Offiziell ist nichts geplant, auch kein Gottesdienst in London. Nicht mal auf der Homepage der Royals ist ein Hinweis verzeichnet. Höchstwahrscheinlich hat Queen Elizabeth II. genug vom vielen feiern anlässlich ihres  diamantenen Thronjubiläums dieses Jahr. Sie scheint sich lieber ihren Enkeln, den königlichen Geschäften oder einfach ihren Untertanen zu widmen und nicht so viel Aufmerksamkeit auf ihr Privatleben ziehen zu wollen.

Elizabeth und Philip haben vier Kinder. Charles Philip Arthur George, Anne Elizabeth Alice Louise, Andrew Albert Christian Edward und Edward Anthony Richard Louis.

 

 

Die Macken der royalen Ehe

Macken gehören zu einer Ehe wie Schiffe zur Elbe, aber vor allen Dingen die Queen hat wohl in den ersten Ehejahren sehr darunter gelitten, dass sich Philip gern mit hübschen und jungen Damen gezeigt hat und das ihm so manche verbale Entgleisung unterlaufen ist. So hat er zum Beispiel bei einem Staatsbesuch in Australien die Ureinwohner wegen ihrer dunklen Hautfarbe als "verbrannt" bezeichnet. Nach Außen hat sich die Queen nichts anmerken lassen, hinter den Kulissen wird sie sicherlich vor Wurt gekocht haben. Alles in allem ist die Ehe der Beiden so eisern wie das Jubiläum selbst.

Prinz Philips Gesundheit bereiten der Queen Sorgen. Seit einem Jahr quälen ihn Krankheiten, er muss oft ins Krankenhaus und doch gilt er als Quell der Lebensfreude der Queen. Das haben jetzt auch ihre Enkel William und Harry bestätigt, die sich sicher sind, dass Queen Elizabeth II. ihre Energie und ihren Lebensmut aus der Liebe zu Philip zieht.

(aba)

 

Übrigens: Wissen Sie, welche Ehe-Jubiläum sie immer jedes Jahr so feiern? Wir haben hier eine Übersicht für Sie. Einfach auf Teil 2 klicken...