Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

An Thanksgiving in Berlin

Rihanna besucht Konzert von Chris Brown

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna hat Thanksgiving nicht in ihrer Heimat, sondern auf einem Konzert ihres Ex-Freundes verbracht.

Ein Insider hat gegenüber "Hollywoodlife" verraten: "Sie wird den Tag mit denjenigen verbringen, die sie liebt. Das ist alles, was ich sage". Den Abend hat sie dann anscheinend auf dem Konzert ihres Ex-Lovers Chris Brown in der O2-World in Berlin verbracht.

Versteckt unter Langhaar-Perücke

Unter einer Langhaar-Perücke versteckt hat sie unerkannt am Mischpult mitten in der Arena gestanden! Nach dem Konzert hat sie noch einen Hinweis getwittert: "#Berlin #CarpeDiem"! CarpeDiem ist der Name von Chris Brown‘s Tour. Das Pärchen ist dann auch noch zur Aftershowparty im Club "Adagio" am Potsdamer Platz aufgetaucht. Dort wurden Rihanna und ihr On/Off/On-Lover jedoch von Bodyguards extrem abgeschirmt.

(mho)