Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

London

Verkehrschaos wegen Tom Cruise

London, 26.11.2012

Für Dreharbeiten zu Tom Cruise' neuem Film mussten teilweise Straßen in London gesperrt werden. Das gab Ärger.

Schauspieler Tom Cruise hat mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film „All You Need Is Kill“ die Londoner Innenstadt lahmgelegt!

Der bekannte Trafalgar Square wurde zum Schauplatz des neuen Films und musste deswegen voll gesperrt werden. Das hat in London angesichts der beginnenden Weihnachtseinkäufe für viel Verwirrung gesorgt. Laut der britischen Tageszeitung "The Sun" haben sich sowohl Londoner als auch Touristen im Internet beschwert und kein Verständnis dafür gezeigt, dass die Innenstadt "nur für einen Film" quasi dicht gemacht wurde.