Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Auftritt am Samstag

Tom Hanks lästert über "Wetten dass..?"

Berlin, 05.11.2012
Tom Hanks

Tom Hanks lästert nach seinem Auftritt über "Wetten dass..?".

Nach seinem Auftritt am Samstag bei "Wetten dass..?" lästert Hollywood-Star Tom Hanks über die Show.

10,74 Millionen Zuschauer haben am vergangenen Samstag die zweite "Wetten dass..?"-Sendung mit Markus Lanz verfolgt. Auf der Couch haben unter anderem Barbara Schöneberger, Oliver Welke, und Mega-Star Robbie Williams Platz genommen. Auch die beiden Hollywood-Stars Tom Hanks und Halle Berry waren mit dabei - und wären wohl am liebsten gleich wieder verschwunden, wie Tom Hanks dem Sender RBB im Interview verriet. 

Lästerattacke von Tom Hanks

Bei "Wetten dass..?" machten die beiden Schauspieler Werbung für Ihren Film "Cloud Atlas", der ab dem 15. November in den deutschen Kinos zu sehen ist und Tom Hanks lieferte Bilder von seinem Ausflug nach Eisenhüttenstadt mit vielen Trabi-Motiven. Anschließend lästerte der 56-jährige Schauspieler im Interview über die Show. Er habe sich noch nie gewünscht, dass etwas schneller vorbeigehe als der US-Wahlkampf, sagte er am Sonntag zu seinem Auftritt. Wenn in den USA einer eine Fernsehshow über vier Stunden laufen ließe, würde der Verantwortliche am nächsten Tag gefeuert, ergänzte er.

Markus Lanz hatte um 25 Minuten überzogen - wie einst sein Vorgänger Thomas Gottschalk, der parallel in der Jury beim "Supertalent" auf RTL zu sehen war. Die Sendung sahen übrigens 4,50 Millionen Zuschauer.

Verrückte TV-Shows

Wenn Tom Hanks schon mit "Wetten dass..?" Probleme hat, sollte sich der Hollywood-Star besser nicht folgende TV-Shows angucken. Wer weiß, was er dazu sagen würde...

 

 

(dpa / ste)