Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sie spielt in "The Fast and the Furious 6"

Rita Ora setzt sich gegen Rihanna durch

Hamburg, 27.11.2012
Rita Ora, Pressebild, Sony Music

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna soll sauer auf Rita Ora sein, weil die ihr angeblich die Filmrolle weggeschnappt hat.

Sängerin Rita Ora hat sich im Kampf um eine Rolle in "The Fast and the Furious 6" gegen Radio Hamburg Mega-Star Rihanna durchgesetzt.

Eigentlich war spekuliert worden, dass die Dame aus Barbados den weiblichen Bösewicht in dem Actionkracher spielen sollte.

Rita Ora soll Bösewicht spielen

Laut der Zeitung "The Sun" tritt jetzt angeblich stattdessen die Britin neben Vin Diesel und Dwyane "The Rock" Johnson auf. Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus, aber die Rolle käme passend zu den Gerüchten, dass Rihanna wütend auf Rita Ora sein soll.