Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Die größte Dummheit Ihres Lebens" mal anders

Die größten Promi-Dummheiten

Hamburg, 24.10.2012
Lindsay Lohan

Lindsay Lohan hat in ihrem Leben schon eine Menge Unsinn angestellt. Eine Peinlichkeit stellen wir Ihnen vor.

Promis sind auch nur Menschen. Und genau deswegen passieren ihnen genauso schlimme, oder teilweise noch schlimmere Dummheiten wie uns Normalsterblichen. Zu unserem Vergnügen.

Passend zu unserer Aktion "Die größte Dummheit Ihres Lebens",  in denen Sie uns Ihre Dummheit erzählen und die Hörer entscheiden ob wir Ihnen den entstandenen Schaden ersetzen, präsentieren wir Ihnen nun die größten Dummheiten der Promis.

Denn auch wenn in der Welt der Schönen und Reichen alles ein wenig mehr Glamour und Glitzer hat als bei uns: Unfälle, Peinlichkeiten und Dummheiten passieren natürlich auch hier.

Erinnern Sie sich noch...

 

 

 

Peinlich, peinlich...

Die größten Promi-Dummheiten

  • Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, soll die Skandal-Schauspielerin Lindsay Lohan für ihre knackige Bräune ins Solarium gegangen sein. Dumm nur, dass sie am Ende vergessen hat, zu zahlen. Und das anscheinend ganze zwei Jahre lang. Deshalb soll sie dem Unternehmen "Tanning Vegas" rund 40.000 US-Dollar schulden.

  • Alle lieben sie: Die Insel Mallorca. Boris Becker dürfte langsam die Nase voll von Malle haben. Seine 15 Millionen-Villa (heutiger Schätzpreis: 8,5 Millionen) wurde bereits als Sicherheit gepfändet, weil er dem Gärtner 300.000 Euro schuldete. Weitere Klagen hängen an. Und keiner will sie kaufen.

  • Scheiden tut weh! Mit einer Tätowier-Nadel besiegelte Schauspielerin Eva Longoria ihre Liebe zu Basketball-Star Tony Parker – und dann kam die Scheidung. Knapp zwei Jahre später muss jetzt das Liebes-Tattoo weg. Noch trägt Longoria die Rückennummer ihres Ex im Nacken, doch die Laser-Sitzungen haben die schwarze Schrift schon in eine rote Wunde verwandelt. Diese Dummheit kostet Eva Geld und Schmerz!

  • Charlie Sheen wurde aus seiner Serie "Two and a half Men" gekickt, weil er trank, sich am Set daneben benahm und Wucher-Gagen verlangte. Eine Scheidung hat er 2011 dann auch noch hinter sich. Nun hat sich Charlie verkrochen. Ein Comeback ist ungewiss, doch sicher ist: Das ist eine der größten Promi-Dummheiten!

  • Die wohl kürzeste Ehe ist die von Jason Alexander und Britney Spears. 55 Stunden dauerte sie und musste nicht mal geschieden werden. Eine Anullierung reichte. Ein Ausflug nach Vegas kann eben auch so enden, und diese blöde Aktion wird Britney sicher nicht so bald vergessen.

  • Welche Eltern haben nicht schon einmal erlebt, dass plötzlich etwas im Badewasser ihrer Kinder schwimmt, was da eindeutig nicht hingehört? So etwas ist bei Jennifer Lopez schon einmal vorgekommen. Ihr Sohn planschte gerade fröhlich im Pool, als er es nicht mehr aufhalten konnte: "Er hatte einen Unfall im Pool. Es geriet ins Filter-System und wir mussten es reinigen lassen.“ So eine Reinigung kostet natürlich einiges mehr, als mal eben die Badewanne zu säubern: Insgesamt musste J.Lo 6.000 Dollar hinblättern. Trotz dieses kleinen "Unfalls“ ist sich die Sängerin aber sicher, dass die Zwillinge eigentlich wissen, wie man aufs Töpfchen geht.