Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Für Beyoncé und Jay-Z

Obama gibt Baby-Tipps

Los Angeles, 22.10.2012

Präsident Barack Obama gibt in einem Radiointerview Tipps zur Kindererziehung von Beyoncé und Jay-Z.

Nach der Geburt von Töchterchen Blue Ivy hat das Musiker Pärchen Jay-Z und Beyoncé nun Eltern-Tipps bekommen. Und die Tipps kamen nicht von irgendwo her. US-Präsident Barack Obama hat sich nach eigenen Angaben persönlich in die Erziehung des Mädchens eingemischt.

Der US Präsident hat in einem Radiointerview gesagt, dass er sichergestellt hat, dass Jay-Z seiner Frau Beyoncé hilft und nicht alles ihr und der Schwiegermutter überlässt. Das Promi-Paar und das „First Couple“ Barack Obama und Michelle Obama gelten schon seit längerer Zeit als befreundet.

(aba)