Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rundungen zu Geld machen

Datingportal will mit Aguileras Fülle werben

Los Angeles, 22.10.2012
Christina Aguilera dick und dünn

Christina Aguilera hat ein Angebot als Werbefigur für ein Datingportal für vollschlanke und schöne Frauen bekommen. (Foto: Aguilera jetzt und im Vergleich zum "Lotus"-Cover)

Ein Datingportal für schöne und füllige Frauen will mit Christina Aguilera werben.

Radio Hamburg Mega-Star Christina Aguilera kann jetzt mit ihren neuen Körpermaßen richtig Geld verdienen. Das Internet Promi-Portal „tmz.com“ berichtet, dass ihr ein Online-Datingportal für dicke und schöne Frauen ein verlockendes Angebot gemacht hat. Die Website möchte Christina als Werbegesicht gewinnen und will ihr dafür 2,3 Millionen Euro zahlen.

Seit ein paar Monaten präsentiert sich Christina Aguilera selbstbewusst mit einigen Kilos mehr auf den Rippen. Entgegen dem Hollywood-Schönheitsideal will die Sängerin nicht mehr für eine schlanke Figur hungern und fühlt sich sehr wohl mit ihren neuen Rundungen.

Aguilera ist füllig glücklicher

Pop-Star Christina Aguilera, 31, ist heute deutlich fülliger als zu Beginn ihrer Karriere, präsentiert sich aber dennoch sexy und selbstbewusst. "Ich schäme mich nicht für meinen Körper, das war noch nie der Fall", sagte die vierfache  Grammy-Gewinnerin im Interview mit GALA (Ausgabe 43/12, ab 18. Oktober im Handel). "Meinen Körper zu verstecken, wäre für mich nicht ehrlich." Mit ihren neuen Kurven empfinde sie sich als erwachsener: "Mein Gefühl ist, dass ich in den vergangenen Jahren zu einer Frau gereift bin. Ich mag diese volle Weiblichkeit." Mit Kritik und Spott gehe sie so gelassen wie möglich um: "Du darfst dir nicht zu viele Gedanken darüber machen, was andere Menschen denken. Es lenkt dich nur ab."

Vor wenigen Tagen kam Christina Aguileras neues Album "Lotus" auf den Markt. Für das Cover posierte die Sängerin nur leicht verhüllt.

(dpa/aba)