Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Noch etwas Geduld

Stichtag von Robbies Kind steht fest

London, 14.09.2012
Robbie Williams, Twitter

Robbie Williams Baby soll am 26. September auf die Welt kommen.

Radio Hamburg Mega-Star Robbie Williams hat im Moment viel um die Ohren. Nach dem Erscheinen seines neuen Albums steht jetzt auch der Stichtag für die Geburt seines ersten Kindes fest.

Robbie Williams muss sich bis zu der Geburt seiner Tochter noch etwas gedulden. Stichtag ist der 26. September, wie der Sänger jetzt gegenüber der britischen Zeitung  "The Sun“ verraten hat. Außerdem hat der Radio Hamburg Mega-Star gesagt, dass seine Frau immer noch umwerfend aussieht: “Ayda sieht aus wie ein sehr schlankes Mädchen, das einen Basketball im Bauch hat. Von hinten sieht man gar nicht, dass sie schwanger ist. Sie ist in ihrer Schwangerschaft wie ein Athlet – sie ist eine Maschine.”

Robbie ist Scheinschwanger

Neben der Vorfreude auf das gemeinsame Familienglück  bringt die Schwangerschaft jedoch auch Probleme mit sich. So sieht sich Robbie Williams den gleichen Schwangerschaftsfolgen wie seine Freundin ausgesetzt. "Ich bin fett geworden. Ist das nicht unglaublich? Sie muss für zwei essen, aber ich bin derjenige, der zugenommen hat. Es muss Empathie sein. Ich habe darüber gelesen und es heißt, dass manche Ehemänner während der Schwangerschaft ihrer Frau dieselben Symptome entwickeln", sagte der Sänger der italienischen "Vogue“.