Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neue Twitter-Königin

Katy Perry stößt Lady Gaga vom Thron

Los Angeles, 02.08.2013
Katy Perry sexy

Katy Perry ist die neue Twitter-Königin und stößt damit Kollegin Lady Gaga vom Thron.

Katy Perry ist gefragter denn je, was sich auch in ihren Twitter-Followern widerspiegelt. Die Sängerin ist ab sofort neue Twitter-Königin.

Katy Perry ist die neue Twitter-Königin und stößt damit Lady Gaga vom Thron. Mit ihren 40 Millionen Followern übertrumpft sie Gaga, die 39,35 Millionen Follower hat und kommt schon nah an Justin Bieber heran. Der führt mit knapp 42,5 Millionen Followern die Liste an und ist einsamer Spitzenreiter. Ob all die Fans echt sind ist fraglich, denn erst im April dieses Jahres kam heraus, dass die Hälfte seiner Twitter-Follower Fakes sind.

Neues Album heißt offensichtlich "PRISM"

Grund für den plötzlichen Zuwachs an Followern auf Perry's Twitter-Account könnte eine Aufforderung an ihre Fans sein. Die Sängerin bringt bald ihr drittes Album auf den Markt, weshalb auf Amerikas Straßen momentan auch goldene Trucks unterwegs sind, auf denen "Katy Perry - PRISM - 10.22.13" steht. Diesen Truck sollen ihre Fans fotografieren, wenn sie ihn finden, und die Bilder postet die Sängerin dann auf ihrem Account. "10.22.13" ist das Erscheinungsdatum des neuen Albums und "PRISM" scheint der neue Name zu sein. Der Name solle darauf hindeuten, dass ihre neues Album dunkler wird, als ihre bisherigen zwei. Inspiration hat sie sich unter anderem von Madonna geholt.

Katy Perry hat Zwangsneurosen

Unterdessen hat Katy Perry zugegeben, dass sie unter einer Zwangsstörung leidet. In einem Interview mit der britischen Ausgabe der "Elle" gesteht die Sängerin, dass sie Tendenzen zu Zwangsneurosen habe. Sie knöpfe alles zu, stimme ihre Kleidung farblich ab und achte stets auf eine gewisse Ordnung. Zudem verliere sie schnell die Nerven, wenn etwas nicht routiniert ablaufe. Grund dafür sind einige Ereignisse aus ihrer Vergangenheit, wie die Sängerin erklärt.

Probleme beim Lesen

Erst vor Kurzem erzählte die 28-Jährige, dass sie einige Probleme beim Lesen hat, weil sie nicht oft zur Schule ging aufgrund der ständigen Umzüge der Eltern. Wenn Katy Perry eine Schule besuchte, war es meist keine Öffentliche, da ihre Eltern von den christlichen Schulen überzeugter waren. Perry sagt dazu: "Deshalb ging ich auf diese teilweise bildenden, christlichen Schulen, an denen Bildung wie bei einem Pop-Up-Shop vermittelt wurde."

Doch ihrer Karriere hat dem keinen Abbruch getan. An ihren Twitter-Followern sieht man, wie gefragt die Sängerin ist und ein großes Vorbild für viele zu sein scheint.

(pgo)

comments powered by Disqus