Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Karriere auf der Leinwand

Film über Backstreet Boys geplant

Los Angeles, 12.02.2013
Backstreet Boys, Pressefoto

Schon im Herbst 2013 soll es einen Film über die Backstreet Boys geben.

Es ist eine Dokumentation über das Leben und die Karriere der ehemaligen Boygroup Backstreet Boys geplant.

Die Fans der Backstreet Boys dürfen sich auf einen Film über die Karriere ihrer Lieblinge freuen. Der Regisseur Stephen Kijak, Jahrgang 1969, plane eine Dokumentation über den Aufstieg der Boygroup zu Weltstars, berichteten mehrere US-Medien am Dienstag.

"Wir wollten immer einen Film machen - und jetzt ist der ideale Zeitpunkt", zitierte "The Huffington Post" auf der Webseite aus einer Mitteilung der Band. Die Backstreet Boys (BSB) feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Band-Jubiläum. Kijak hatte bereits bei der Rolling-Stones-Dokumentation "Stones in Exile" Regie geführt. Den Medienangaben zufolge soll sein BSB-Film bereits im Herbst 2013 fertig sein.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus