Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Pierce Brosnan trauert

Tochter Charlotte an Krebs gestorben

Los Angeles, 02.07.2013
Pierce Brosnan mit Tochter Charlotte (2006)

Pierce Brosnan mit seiner Tochter Charlotte 2006. Die erst 41-Jährige starb nun an einer Krebserkrankung.

"Bond"-Darsteller Pierce Brosnan trauert ums seine erst 41-jährige Tochter Charlotte. Sie ist an Krebs verstorben.

Schock und Trauer bei Pierce Brosnan. Der frühere "Bond"-Darsteller Pierce Brosnan (60) hat seine 41-jährige Tochter Charlotte an Krebs verloren. Der Schauspieler teilte der US-Zeitschrift "People"mit, dass die zweifache Mutter am Freitag (28.06.) im Kreis ihrer Familie gestorben sei.

Tragisch: Brosnan verliert Frau und Tochter an den Krebs

Die in London lebende Brosnan-Tochter war vor drei Jahren an Eierstockkrebs erkrankt. Auch ihre Mutter, Schauspielerin Cassandra Harris, starb 1991 an der Krankheit. Brosnan war mit der gebürtigen Australierin von 1980 bis zu ihrem Tod verheiratet. Zusammen zogen sie drei Kinder auf.

Inzwischen ist Brosnan mit seiner zweiten Frau Keely Shaye verheiratet, sie haben zwei Söhne. 2010 war der gebürtige Ire mit Robert Pattinson in "Remember Me" im Kino zu sehen. Zuletzt spielte er in Susanne Biers bittersüßer Komödie "Love Is All You Need" mit.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus