Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Einmal Weltall und zurück

Justin Bieber fliegt ins All

Los Angeles, 07.06.2013
Justin Bieber 2013

Sänger Justin Bieber hat sich laut Medienberichten einen Flug ins All gebucht. 

Einmal ins All fliegen. Diesen Wunsch hat sich jetzt Justin Bieber erfüllt und ein Ticket bei "Virgin Galatctic" gebucht.

Jetzt fliegt er auch noch ins All. Sänger Justin Bieber hat sich laut "Virgin Galactic"-Gründer Richard Branson einen Flug in All gebucht. Auf Twitter teilt Branson außerdem mit, dass Justin Bieber und sein Manager Scooter Braun die neuesten zukünftigen Astronauten in seinem neu-gegründeten, touristischen Raumfahrtunternehmen seien. Ein Retweet von Bieber bestätigte daraufhin die Aussage.

Auch Ashton Kutcher hat Interesse 

Bereits mehr als 500 Menschen sollen sich laut dem Unternehmen schon für einen Trip ins All angemeldet haben. Unter anderem auch Schauspieler Ashton Kutcher. Ein Ticket für den Flug kostet umgerechnet etwa 190.000 Euro.

Schon im Februar dieses Jahres soll Justin Bieber laut "Bild.de" auf Twitter geschrieben haben, dass er gern mal ein Konzert im All geben würde. Daraufhin antwortete die NASA angeblich, dass sie Bieber bei diesem Wunsch womöglich behilflich sein könnten.

Hamburger hat bereits zwei Tickets ersteigert

Beim Flug ins All wäre Bieber in guter Gesellschaft, denn laut Medienberichten soll der Hamburger Geschäftsmann Alireza Roodsari zusammen mit seiner Frau eine Reise ins All ersteigert haben. Begleitet wird das Paar angeblich von Hollywood-Star Leonardo DiCpario. 

Noch gibt es keinen genauen Termin, wann Justin Bieber ins All abheben wird.

(pgo)

comments powered by Disqus