Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Luxus-Villa in der Karibik

Robbie Williams wird Mick Jaggers Nachbar

Mustique, 27.06.2013
Robbie Williams

Robbie Williams hat sich ein Karibik-Haus für neun Millionen Pfund gekauft.

Robbie Williams hat sich ein millionenschweres Anwesen in der Karibik gekauft. Das Feriendomizil ist unweit von Mick Jaggers Haus gelegen.

Pop-Sänger Robbie Williams, der gerade mit seinem Album "Take The Crown" auf Tour unterwegs ist, hat sich laut "The Sun" für neun Millionen britische Pfund ein luxuriöses Ferienhaus in der Karibik gekauft. Neun Millionen Pfund entsprechen etwa 10,6 Millionen Euro.

Exklusive Privatinsel in der Karibik

Promis unter sich: Die Insel Mustique, die zu den Grenadinen in der Karibik gehört, wird von zahlreichen Prominenten wegen ihrer Exklusivität geschätzt. Auch Rolling-Stones-Legende Mick Jagger hat ein Haus auf der Insel, in unmittelbarer Nähe zu Williams neuer Errungenschaft. Auch Brian Adams, David Bowie und Tommy Hilfiger besuchen Mustique regelmäßig.

Bahamas ursprünglich bevorzugt

Laut "Sun" wollte Robbie Williams ursprünglich ein Haus auf den Bahamas, hat sich mit seiner Frau Aida dann aber an die Insel Mustique und deren Privatsphäre verliebt.

(slu)

comments powered by Disqus