Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unter dem Hammer

Mick Jaggers Locke wird versteigert

London, 17.06.2013
Locke Mick Jagger

So sieht die Locke von Mick Jagger aus, die im Juli versteigert wird.

Jetzt können Sie von Mick Jagger Fan mit Haut und Haar werden, denn jetzt wird eine Locke des Mega-Stars versteigert.

Das Bonham Auktionshaus in London versteigert am 3. Juli etwas wirklich Außer- und Ungewöhnliches.

Für alle Rolling Stones Fans, denen Poster, Alben, Fotos oder Fanartikeln sonstiger Art nicht mehr reichen, gibt es jetzt etwas ganz Persönliches zu ersteigern: Eine Locke von Mick Jagger.

So kam die Locke ins Auktionshaus

Anfang der 60er war Mick Jagger mit Chrissie Shrimpton liiert. Sie verbachten einige Zeit auf der Farm von Chrissies Familie. Ihre Großmutter war es schließlich, die die Locke fand und sie aufbewahrte. Nun landete die Locke in Chrissies Händen und die beschloss, sie zu versteigern.

Das Bonham Auktionshaus rechnet mit einem Erlös in Höhe von umgerechnet 1.800 bis 2.300 Euro. Das Geld geht an die Stiftung "Changing Faces", die Menschen mit z.B. starken Hautverbrennungen unterstützt.

(dpa/aba)