Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ärger mit den Nachbarn

Bei Maria Shriver ist noch Weihnachten

Los Angeles, 28.03.2013
Maria Shriver

Maria Shriver ärgert ihre Nachbarn mit Weihnachtsschmuck im März.

Maria Shriver hat Ärger mit ihren Nachbarn, weil sie immer noch grelle Weihnachtsbeleuchtung am Haus hat.

Maria Shriver (57) sorgt offenbar für angespannte Stimmung bei ihren Nachbarn in Brentwood (US-Bundesstaat Kalifornien). Das berichtet das US-Promiportal "TMZ.com". Der Grund: Die grelle Weihnachtsbeleuchtung am Haus der Bestsellerautorin, die noch immer nicht abgenommen worden sein soll.

Meterlange Lichterketten und Weihnachtsschmuck

"TMZ.com" veröffentlichte am Donnerstag Bilder und ein Video, die die Straße zeigen sollen, in der Maria Shriver wohnt. Zu sehen sind meterlange Lichterketten, hell erleuchtete Bäume und weiterer Weihnachtsschmuck. Direkt angesprochen hätten die Nachbarn die Noch-Ehefrau von Arnold Schwarzenegger jedoch noch nicht, da sie ihre Gefühle nicht verletzen wollten, berichtet das Promiportal. Dafür wäre jetzt vielleicht die richtige Zeit, immerhin sind seit Weihnachten drei Monate vergangen.

Das frühere Traumpaar Shriver-Schwarzenegger lebt in Scheidung.

(dpa/lhö)