Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Atemprobleme, Anfälle und Bauchschmerzen

Diese Promis mussten ins Krankenhaus

Hamburg, 08.03.2013
Krankenhaus Collage von Promis

Gesundheitliche Probleme bei den Promis.

Justin Bieber, Kim Kardashian und Kelly Osbourne hatten die letzten Tage alle mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Aufgrund von Atemproblemen musste Justin Bieber sein Konzert unterbrechen, Kelly Osbourne ist bei ihrer TV-Show zusammengebrochen und Kim Kardashian scheint Probleme mit ihrer Schwangerschaft zu haben. Was ist nur bei den Promis los?

Nach dem Konzert in die Klinik

"Justin bekommt wenig Luft. Er beklagt sich darüber schon seit Beginn des Konzerts. Er ist hinter der Bühne und wird behandelt", erklärte Justin Biebers Manager am Donnerstagabend den Fans während des Konzerts in London. Der kanadische Sänger habe sein Konzert nach 20 Minuten Pause fortgesetzt und sei nach dem Ende in eine Klinik gebracht worden, schrieb das US-Promiportal "TMZ.com".

Bieber stellte ein Foto ins Netz, das ihn oben ohne und mit Kopfhörern in einem Bett zeigte. "Mir geht es besser. Danke an alle, die mich an diesem Abend begleitet haben. Die besten Fans der Welt. Wir versuchen herauszufinden, was passiert ist".

 

Justin Bieber im Krankenhaus

Zusammenbruch während TV-Show

Kelly Osbourne, Tochter von Hardrock-Legende Ozzy Osbourne, ist am Donnerstag (07.03.13) in einem TV-Studio in Los Angeles ohnmächtig geworden. Ein Sprecher der Sängerin bestätigte der "Huffington Post" entsprechende Medienberichte, wonach Kelly Osbourne während der Aufzeichnung ihrer Show "Fashion Police" zunächst zusammenbrach und dann einen Anfall erlitt.

Osbourne wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht. "Sie ist wach, munter, und ihr Zustand ist stabil", erklärte der Sprecher. Vorsichtshalber müsse die 28-Jährige die Nacht im Krankenhaus verbringen. Osbourne selbst stellte kurze Zeit später ein Foto von ihrem linken Arm und einem Infusionsschlauch ins Internet: "Danke an euch alle für eure netten Genesungswünsche. Ja, ich hatte einen Anfall und sie versuchen herauszufinden, warum", twitterte die britische Sängerin und Moderatorin.

Kelly Osbourne im Krankenhaus

Sorge um das ungeborene Baby

Diese Woche beklagte sich Kim Kardashian während ihrem Flug nach Paris über Unwohlsein. Die zukünftige Mutter und Freundin von Rapper Kanye West, wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem Sie in Los Angeles angekommen war. Dies sagte auch ein Insider der Zeitschrift "New York Post": "Kim fühlte sich an Bord des Flugzeuges, das aus Paris anreiste, plötzlich krank und rief kurz nach der Landung Freunde an. Sie wurde dann am Dienstagabend in Tränen aufgelöst zu ihrem Arzt gebracht."

Mutet sich die 32-Jährige zu viel zu? Neben ihrer Reality-TV-Show trainiert sie unablässig, geht jeden Tag ins Fitnessstudio - denn sie will auf keinem Fall zunehmen. "Kim respektiert ihre Schwangerschaft nicht", fügte eine weitere Quelle hinzu: "Sie ist ständig unterwegs, treibt sieben Tage die Woche Sport. Sie arbeitet mit zwei verschiedenen Trainern um ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten." Die Ärzte haben zwar Entwarnung gegeben, rieten ihr jedoch dazu, sich zuliebe des Babys zu schonen.

(dpa/mho)

comments powered by Disqus