Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nur PR, oder wirklich Liebe?

Wladimir Klitschko und Hayden Panetierre heiraten

Hamburg, 28.03.2013
Wladimir Klitschko Hayden Panettiere Hochzeit

Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere wollen mit der Hochzeit bis zum Sommer warten.

Verliebt, getrennt, frisch verlobt und im Sommer verheiratet. Wladimir Klitschko heiratet sein Mädchen aus Hollywood Hayden Panetierre!

Erst vor wenigen Tagen haben die beiden seinen Geburtstag gemeinsam in Miami gefeiert und jetzt wurde öffentlich, dass der Weltmeister im Schwergewicht auf die Knie gegangen ist und bereits im kommenden Sommer die süße Schauspielerin heiraten will.

Nur PR, oder wirklich Liebe?

Nachdem das Paar sich 2011 auf Grund von räumlicher Trennung und Zeitmangel getrennt hatte, scheint sich der Wahl-Hamburger Klitschko nun doch für die 1,57 Meter große Hollywood-Schönheit zu entscheiden.

Vergessen die Gerüchte um seine Homosexualität?

Wie aus den Kreisen der Schauspielerin bekannt wurde, freut sie sich riesig über den Antrag, trägt aber den Verlobungsring offiziell noch nicht.

Worauf warten sie?

Ungewöhnlich ist, dass die Verlobung von Heydens Management noch nicht offiziell bestätigt wurde. Normalerweise zeigt eine Braut jedem den Verlobungsring. Heyden jedoch nicht, Sie scheint das Funkeln des Diamant am liebsten für sich alleine zu genießen und trägt den Ring in der Öffentlichkeit bisher nicht.

(Carina Grendel)