Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Dreistheit siegt

Fan gibt Beyoncé Klaps auf den Hintern

Kopenhagen, 29.05.2013
Beyoncé Knowles, Beyoncé, Beyonce, Pressebild, Sony Music

Nicht jeder darf Beyoncé einen Klaps auf den Hintern verpassen.

Bei einem Konzert in Kopenhagen traute sich ein Fan was: Er gab Beyoncé einen beherzten Klaps auf den Hintern.

Das hat Beyoncé Knowles wohl auch noch nicht erlebt: Bei einem Auftritt in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen nutzte ein Fan die Gelegenheit, der "Bootylicious"-Sängerin einen Klaps auf den Hintern zu verpassen.

Fan verpasst Beyoncé Klaps auf den Hintern

Beyoncé ist zurzeit auf ihrer "Mrs. Carter Worldtour". In Kopenhagen betrat die Ehefrau von Rapper Jay-Z eine niedrig gelegene Bühne, um mit ihren Fans zusammen ihren Hit "Irreplaceble" zu singen. Sie lief dabei so nah am Fangraben vorbei, dass ein dreister Fan sich nicht zurückhalten konnte. Er verpasste ihr einen beherzten Klaps auf den Hintern.

Beyoncé ermahnt Fan und singt weiter

Doch Beyoncé wäre nicht Beyoncé, wenn sie das einfach so durchgehen lassen würde. Sie erstarrte kurz und wandte sich mit den Worten:"Dafür muss ich dich aus der Halle verweisen, nicht wahr?" (I'll have you escorted out for that, allright?" an den frechen Fan. Danach sang sie - cool wie immer - ihren Song weiter. Augenzeugen zufolge soll der Fan doppeltes Glück gehabt haben: Er durfte das Konzert bis zum Ende verfolgen und Beyoncés Booty einen Klaps geben.

 

(mgä)