Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

How I Met Your Mother

Mutter nach acht Jahren enthüllt

Hamburg, 14.05.2013
How I Met Your Mother, Mother

"How I Met Your Mother": Im US-Fernsehen und bei Facebook wurde jetzt die Mutter gezeigt.

In der beliebten TV-Serie "How I Met Your Mother" wurde am Montagabend in den USA erstmals die Mutter gezeigt - leider auch bei Facebook.

Acht Jahre lang arbeitete die TV-Serie "How I Met Your Mother" jetzt bereits auf diesen einen Moment hin: Die erste Begegnung zwischen Ted und seiner zukünftigen Frau und der Mutter seiner Kinder. In den USA ging nun am Montagabend die achte Staffel zu Ende - und zwar mit einem Knall. Die Mutter, von der Ted seinen Kindern mit langen Ausschweifungen und lustigen Geschichten in der Serie erzählt, wurde erstmals gezeigt. Eins der größten TV-Geheimnisse dieser Zeit wurde also endlich gelüftet.

"How I Met Your Mother" postet Bild bei Facebook

Doch was für die Fans der Serie, die die spektakuläre Folge bereits gesehen haben, ein Grund zur Freude ist, ist für viele andere Fans ein echter Schlag ins Gesicht. Denn die offizielle Facebook-Seite von "How I Met Your Mother" postete das Bild der Mutter direkt nach dem Ausstrahlen der Folge im sozialen Netzwerk - und sorgte damit für zahlreiche böse Reaktionen unten den insgesamt 23 Millionen Facebook-Fans weltweit. Denn nur in den USA war die Folge bisher überhaupt zu sehen. Dass vielen TV-Zuschauern mit dem Posten des Fotos die Vorfreude auf das langerwartete und wichtigste Staffel-Finale genommen wird, war den Verantwortlichen scheinbar egal. Der sogenannte "Spoiler" hat vielen das Finale verdorben und einen echten Shitstorm ausgelöst.

Shitstorm ausgelöst

Kommentare wie "Ihr Idioten! Nehmt endlich den Post wieder raus! Die meisten Fans auf der Welt haben die Folge noch nicht gesehen!" und "Das ist hoffentlich ein Witz. Ich habe nicht acht Jahre gewartet, um es dann auf Facebook zu sehen, bevor ich die Episode sehen konnte"  sind auf der Facebook-Seite direkt unter dem geposteten Foto zu lesen. Von den über 23 Millionen Facebook-Fans kommen laut tech.de nämlich nur neun Millionen aus den USA. Auch in Deutschland dauert es noch, bis das Gesicht der Mutter erstmals über den Bildschirm flimmert. Die achte Staffel ist hier gerade erst angelaufen.

Klicken auf eigene Gefahr

Wer aber nicht mehr warten möchte und Teds Frau endlich zu Gesicht bekommen will: Hier geht es zur "How I Met Your Mother"-Facebook-Seite und dem geposteten Foto.

(lhö)