Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Miley Cyrus

Einbruch an Mileys 21. Geburtstag

Los Angeles, 25.11.2013
Miley Cyrus, Zunge

Miley Cyrus ist am Samstag 21 Jahre alt geworden.

Am Samstag (23.11.) ist offenbar in Miley Cyrus' Villa in Los Angeles eingebrochen worden. 

Sängerin Miley Cyrus ist an ihrem 21. Geburtstag bestohlen worden. Diebe seien am Samstag (23.11.) in das Haus des Popstars in Los Angeles eingebrochen, berichtete die "USWeekly" unter Berufung auf die Polizei.

Diebe angeblich gefasst

Cyrus sei zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause gewesen. Was genau die Einbrecher mitnahmen, war zunächst unklar. Die Diebe wurden angeblich schnell gefasst und sollen keinerlei Verwüstung hinterlassen haben.

Mileys neues Image

Cyrus, die am Samstag 21 Jahre alt und damit in den USA volljährig wurde, war in jüngster Zeit vor allem mit Skandalen in die Schlagzeilen geraten. Mehrfach war die frühere Disney-Schauspielerin fast nackt und lasziv tanzend aufgetreten und hatte damit Proteste von Jugendschützern ausgelöst.

Auftritt bei American Music Awards

Auch bei den American Music Awards am Sonntag erschien Miley nur im knappen Tankini, der mit Katzen-Köpfen bedruckt war. Wie bei den MTV-Music Awards, bei dem Miley mit tanzenden Teddybären auftrat, steht dieses süße und kindliche Motiv im Kontrast zu ihren schlüpfrigen Posen.

Peinliche Auftritte

Diese neue Masche scheint eine Art Befreiungsschlag von ihrem alten Disney-Image zu sein. Allerdings rechtfertigt das nicht ihre peinlichen Auftritte in der Öffentlichkeit. Vielleicht bringt die Volljährigkeit den Popstar zur Vernunft. Jetzt muss sie zumindest niemandem mehr beweisen, dass sie schon erwachsen ist. Schließlich ist sie damit in den USA offiziell volljährig.

(dpa/kru)

comments powered by Disqus