Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Johnny Depp

Der Hollywood-Star trägt neuerdings blond

London, 22.10.2013

Christopher Lee wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Johnny Depp, trägt jetzt blond, hielt die Eröffnungsrede für seinen Kollegen.

Beim Londoner Filmfestival überraschte der Schauspieler durch seine neue Frisur, als er Christopher Lee für sein Lebenswerk auszeichnete.

Der Hollywood-Star ist immer für eine Überraschung gut. Jetzt zeigte er sich auf dem Londoner Filmfestival erstmals mit neuem Look. Der Schauspieler hat sich seine Haare blondiert. Im Rahmen der Auszeichnung für Christopher Lee war Johnny Depp als Überraschungsgast geladen.

Depp ist für seine Outfits berühmt

Der für seine extravaganten Outfits bekannte Schauspieler präsentierte sich frisch rasiert und einige Kilo leichter in einem eleganten Anzug bei der Verleihung. Er verzichtete auf seinen obligatorischen Hut sowie auch auf die typische Sonnenbrille. Über den Grund für diesen Wandel wollte Depp allerdings nicht reden. Steckt eine neue Filmrolle oder vielleicht seine aktuelle Flamme Amber Heard dahinter?

Christopher Lee für Lebenswerk ausgezeichnet

Johnny Depp hielt auf dem Filmfestival die Rede für seinen Schauspielkollegen Christopher Lee. Der 91-jährige Schauspieler wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Depp und Lee standen in der Vergangenheit mehrfach gemeinsam vor der Kamera. Für Johnny Depp sei damit ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Angesichts dieser Worte war Lee zu Tränen gerührt. Es war für ihn ein wirklich emotionaler Moment, wie er in seiner Dankesrede verkündete.

Christopher Lee war durch seine Rolle als "Dracula" weltberühmt geworden. Mit Johnny Depp stand der unteranderem für "Charlie und die Schokoladenfabrik" oder "Sleepy Hollow" gemeinsam vor der Kamera.

(fbu)

comments powered by Disqus