Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kanye West

Passantin bringt "Yeezus" aus der Fassung

Paris, 09.10.2013

Der "größte Lebende Rockstar" wird auf der Straße nicht erkannt.

Kanye West ist ein bekannter Rapper, doch eine unwissende Passantin erkennt ihn nicht und bringt den Star aus der Fassung.

Er ist einer der bekanntesten Rapper der Welt und das weiß er auch. Kanye West zeigt allen und jedem, was für eine wichtige Persönlichkeit er ist und zu sein glaubt.

Lustig ist es da zu beobachten, was passiert, wenn er auf der Straße nicht so schnell erkannt wird wie erhofft. Das dokumentiert nun ein Internetvideo, dass bereits über 1,7 Millionen Mal angesehen wurde.

"Nur keine Fragen!"

Im Video fährt ein teurer Sportwagen vor. Als die Tür auf geht erhascht man den ersten Blick auf "Yeezus" Kanye West. Noch sitzend gibt der Rapper Anweisungen an die Fotografen und Kameramänner: "Keine Fragen! Macht einfach das Video. Nur keine Fragen." Als das geklärt ist, schüttelt er sogar die Hand des Filmenden.

Wer ist das?

Er zeigt sich von der coolen lässigen Seite. Nur eine Passantin scheint den Star zu verwirren. Sie fragt auf Französisch: "Wer ist das?" Als der Kameramann es Kanye West übersetzt hat und fragt ob er es ihr sagen kann, blickt der Rapper nur starr geradeaus. Zuerst denkt man, dass er der Frau wohl nicht antworten wird, doch dann ringt er sich widerstrebend dazu durch und gibt der Frau die Hand. Dazu sagt er knapp: "Ich bin Kanye. Wie geht’s?" Und schon ist Kanye im Gebäude verschwunden.

Da hat er am Ende ja doch noch eine Frage zugelassen…

Kanye als "Yeezus"

Nicht nur seine überheblichen Auftritte sondern auch sein neues Album und Liedtitel zeugen von seinem Größenwahn. Das neueste Musikalbum heißt "Yeezus", eine Mischung aus seinem Spitznamen Yeezy und Jesus. Passend zum Albumtitel lautet auch eines der Lieder darauf "I Am a God". Über diese Anmaßungen gab es schon diverse Diskussionen nicht nur im Kreis von Gläubigen.

Dem "W" Magazin sagte er dazu im Interview: "Es ist einfach so, yo! Niemand hat mir zu sagen, wohin ich gehen kann und wohin nicht. Mann, ich bin der größte lebende Rockstar überhaupt. Ich bin Axl Rose, ich bin Jim Morrison, ich bin Jimi Hendrix." Wenn das nicht etwas zu hoch gegriffen ist, doch vielleicht wird auch in diesem Fall irgendwann der Spruch "Hochmut kommt vor dem Fall" passen.

(kru)

comments powered by Disqus