Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Beinahe-Unfall mit Schulbus

Gwyneth Paltrow: gefährliches Überholmanöver

Los Angeles, 11.09.2013

Gwyneth Paltrow wollte ihre Tochter aus der Schule abholen und gefährdet mit einem Überholmanöver mehrere Leben.

Das Jahr 2013 war bisher voll von Meldungen über die Schauspielerin Gwyneth Paltrow: Vom "People-Magazine" wurde sie zur " schönsten Frau der Welt gewählt", andere wählten sie zum " meistgehassten Star der Welt" und dann sorgt sie auch noch mit einem neuen Buch über die richtige Ernährung für Aufsehen.

Paltrow bisher immer pflichtbewusst

Doch das neueste Ereignis dürfte bei vielen Verwunderung auslösen. Die Schauspielerin galt bisher immer als pflichtbewusste Mutter, die ihre Kindern nicht ins Rampenlicht drängt und auf ihre Gesundheit achtet. Als die 40-Jährige nun gemeinsam mit ihrem Ehemann, Coldplay-Sänger Chris Martin, die zwei Kinder aus der Schule mit einem Motorroller abholte, kam es beinahe zum Unfall mit einem vollbesetzten Schulbus.

Beinahe-Unfall mit Schulbus

Die Schauspielerin hatte bei dem gefährlichen Überholmanöver ihre neunjährige Tochter Apple auf dem Hintersitz der Vespa. Glück für Paltrow und ihre Tochter: Der Schulbus legte blitzschnell eine Vollbremsung hin, sodass Gwyneth und ihre Tochter gerade noch ohne Verletzungen davonkamen. Ihr Ehemann Chris wartete erwartungsgemäß, bis der Bus hielt und fuhr dann mit dem Sohn zusammen auf die Straße.

(pgo)

comments powered by Disqus