Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tico Torres

Bon Jovi Schlagzeuger notoperiert

Rio de Janeiro, 25.09.2013

Innerhalb von zwei Wochen musste der Drummer Tico Torres zwei Mal operiert werden. Vorläufig wird Rich Scannella einspringen.

Tico Torres, der Schlagzeuger von Megastar Bon Jovi musste notoperiert werden. Der 59-Jährige wurde am Freitag (20.09.13) in ein Krankenhaus in Rio eingeliefert und wurde an der Gallenblase operiert. Zwei Wochen zuvor musste die Band bereits auf ihren Drummer verzichten, da er am Blinddarm operiert werden musste. Aus diesem Grund wurden zunächst die Band Konzerte ihrer „Because We Can“ –Tour in Mexiko und Argentinien abgesagt.

Vorläufig Ersatz gefunden

"Tico Torres ist seit 30 Jahren Herz und Seele unserer Band. Er ist hart im Nehmen, und wir hoffen, ihn bald wieder das Schlagzeug mit Stärke und Brillanz spielen zu sehen für den Rest dieser Tournee und künftiger Tourneen", schrieb Bandleader und Sänger Jon Bon Jovi auf seiner Webseite.

Bis der Schlagzeuger wieder auf den Beinen ist, soll dieser von Rich Scannella vertreten werden. "Ihr seid in guten Händen. Ich bin im Geiste dort und kehre in Kürze auf die Bühne zurück", ließ Torres erklären. Wir wünschen gute Besserung!

(dpa/vun)

comments powered by Disqus