Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Filmdreh

Paul Walkers Brüder helfen bei "Fast & Furious 7"

Los Angeles, 16.04.2014
Paul Walker

Paul Walker starb im November letzten Jahres.

Paul Walker war ein Star der "Fast & Furious"-Filme. Nach seinem tragischem Tod helfen seine Brüder beim Filmdreh zum neuen Teil aus.  

Für seine Rolle als ehemaligen Polizisten Brian O'Conner in den Filmen der "Fast & Furious" Serie war er bekannt: Paul Walker steckte mitten in den Dreharbeiten zum siebten Teil als der Schauspieler bei einem Autounfall tödlich verunglückte.

Die Brüder helfen aus

Der Film soll aber trotzdem fertig gestellt werden. Dafür werden jetzt die Brüder des verstorbenen Paul Walker mithelfen. Die macher der Filme teilten mit, das Caleb (36) und Cody Walker (25) einige noch nicht abgedrehte Action-Szenen und kleinere Lücken in der Produktion ihres Bruders übernehmen würden. Die meisten Szenen seien allerdings mit Paul Walker schon abgedreht worden.  

Teil sieben kommt 2015

Als Beifahrer in einem Sportwagen starb der 40-Jährige im November letzten Jahres in Kalifornien. Er hinterließ eine 15 Jahre alte Tochter. Der siebte "Fast & Furious"-Teil, in dem es um illegale Straßenrennen geht, mit Stars wie Vin Diesel und Michelle Rodriguez soll im April 2015 in die Kinos kommen.

(dpa/ama)

comments powered by Disqus