Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Peaches Geldof

Starb sie an einer Überdosis?

Hamburg, 01.05.2014
Peaches, Geldof, Schwarz, Weiß

Konnte Peaches von den Drogen nicht loskommen?

Eigentlich galt Model Peaches Geldof vor ihrem Tod als clean - doch jetzt berichtet eine britische Zeitung etwas anderes...

Über die Todesursache von Peaches Geldof, Tochter von Bob Geldof und Paula Yates, wird viel spekuliert. Nachdem zunächst ihre besonderen Diät-Methoden verdächtigt wurden, berichtete die britische "Times" nun, dass Peaches an einer Überdosis Heroin gestorben sein soll! Angeblich werden diese Angaben am Nachmittag in der englischen Grafschaft Kent bekanntgegeben. Bisher wollten sich die Polizei und die Familienangehörige nicht dazu äußern.

Peaches Mutter starb an Heroin

Tat Peaches es ihrer Mutter gleich? Auch Paula Yates starb im Jahr 2000 an einer Überdosis der Droge. Peaches frühere Drogenabhängigkeit war bekannt, doch galt sie allgemein in den letzten Jahren als clean.

Obduktion

Am Donnerstagnachmittag sollte nach Angaben der Gerichtsmedizin das Ergebnis der Untersuchung auf Giftstoffe bekanntgegeben werden. Gleichzeitig sollte der Beginn der gerichtlichen Untersuchung des Todes auf Juli verschoben werden - nach "Times"-Informationen, damit Bob Geldof und Peaches' Mann, der Musiker Thomas Cohen, anwesend sein können. Die Tochter des Musikers und Aktivisten Bob Geldof und der Moderatorin Paula Yates war Anfang April tot in ihrem Haus gefunden worden. Sie hinterließ zwei kleine Söhne.

Lest auch: Peaches Geldof: Beerdigt im himmelblauen Sarg

Aus noch ungeklärten Gründen verstarb Peaches Geldof vor zwei Wochen urplötzlich. Am Ostermontag fand ihre Beerdi ...

(dpa/ama)

comments powered by Disqus