Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Peaches Geldof

Trauerfeier in Heimatort: Asche am Grab ihrer Mutter

Hamburg, 14.04.2014
Peaches, Geldof, Schwarz, Weiß

Peaches Geldof verstarb am 7. April.

Die Todesursache ist noch unklar, dafür steht das Datum und der Ort für die Peaches Trauerfeier schon fest. 

Am Montag vor einer Woche (07.04.) ist Peaches Geldof im Alter von nur 25 Jahren gestorben. Die Todesursache ist immer noch unklar.

Trauerfeier angesetzt

Klar ist jetzt aber, wo die Trauerfeier stattfinden wird. Im Garten von "Davington Priory" einem alten Gehöft in Geldofs Heimatort Kent in England. In einer Kirche im selben Ort hat auch schon die Trauerfeier für Peaches Mutter Paula Yates stattgefunden, die sich 2000 das Leben genommen hat.

Asche am Grab ihrer Mutter

Peache‘s Ehemann, ihr Vater Bob und Ihre Schwestern haben außerdem die Entscheidung getroffen, dass Peaches Asche nach der Trauerfeier am Grab ihrer Mutter Paula verstreut wird.

"Ungeklärter, plötzlicher Tod"

Die Leiche der 25-Jährigen war am Mittwoch (09.04.) untersucht worden, zunächst allerdings ohne Ergebnis. Peaches Geldof war am Montag leblos in ihrem Haus in der englischen Grafschaft Kent gefunden worden. Die Polizei spricht von einem "ungeklärten, plötzlichen Tod" und schließt ein Verbrechen aus. Medienberichten zufolge fanden Ermittler weder Drogen noch einen Abschiedsbrief im Haus. Die Tochter des irischen Sängers hinterlässt zwei kleine Söhne.

(kru)

comments powered by Disqus