Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Skurriler Wettbewerb

Miley Cyrus soll an Penis-Wettbewerb teilnehmen

New York, 22.04.2014
Miley Cyrus

Bewertet Miley Crus bald kleine Penisse?

US-Popsternchen Miley Cyrus soll als Jurymitglied bei einer amerikanischen "Show" nach dem kleinsten Penis suchen.

Mit nackter Haut hat Miley Cyrus ja bekanntlich kein Problem. Ob die Sängerin aber mal wieder zu tief an ihrem Joint gezogen hat, als sie das Angebot vom "Smallest Penis Contest" bekommen hat und nun ernsthaft in Erwägung zieht, steht wohl auf einem anderen Blatt.

Durchgeknallter Wettbewerb

Bei dem alljährlich Penis-Wettstreit wird dieses Jahr am 14. Juni im New Yorker Stadtteil Brooklyn nach dem kleinsten besten männlichen Stück gesucht. Männer präsentieren sich bei dem Wettbewerb in Abendgarderobe und Badehose und zeigen ihr Mini-Würstchen. Gesucht wird am Ende derjenige, der sein "Handicap" jenseits der Gürtellinie am besten präsentiert. Der Gewinner bekommt am Ende Geld, Krone und ein Zepter.

Miley als Jurymitglied

Wie die Veranstalter jetzt auf Twitter bekanntgegeben haben, ist man momentan im Gespräch mit Skandalnudel Miley Cyrus, um sie als Jurorin für den Wettbewerb zu gewinnen. Bisher hat Miley allerdings noch nicht angenommen.

Kranke Miley verpasst den Hasch-Tag

Zur Zeit hat die arme Miley Cyrus sowieso andere Probleme. Am Ostersonntag (20.04) wurden auf der ganzen Welt nicht nur Eier versteckt, sondern auch ordentlich einer durchgezogen. Amerikas Kiffer feierten nämlich den "Weed Day" (dt. Haschisch-Tag). Während Promis wie Rihanna oder Snoop Dogg sich die Köpfe benebelten, musste die kranke Miley nüchtern bleiben. Ganz traurig twitterte sie vom Krankenbett: "Frohe 420/Ostern! Ich bin da, wo ich die ganze Woche war. Im Bett. Weinend. NICHT stoned. Scheiße!" Miley liegt nach einer heftigen allergischen Reaktion auf Antibiotika noch immer im Krankenhaus. Aber vielleicht richtet die Aussicht auf den Penis-Wettbewerb sie wieder auf ...

(san)

comments powered by Disqus