Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Missbrauchsvorwürfe

Janice Dickinson bricht in Tränen aus

New York, 03.12.2014
Janice Dickinson, Cosby, 2014

Janice Dickinson bricht nach ihrem Gespräch über die Vergewaltigung vor den Kameras zusammen.

Im Interview mit CNN erzählt das ehemalige Topmodel, wie sie von Bill Cosby missbraucht wurde.

Janice Dickinson wirft Schauspieler Bill Cosby vor, sie 1982 nach einem Abendessen in Lake Tahoe vergewaltigt zu haben. In einem Interview mit dem Sender CNN berichtet sie, was sich damals zugetragen haben soll.

"Er gab mir eine Pille"

"Ich hatte Krämpfe im Unterleib und er sagte: 'Oh, da habe ich was für dich',und gab mir eine Pille." Danach soll sie einen Blackout gehabt haben. Weiter berichtet sie, dass Sperma auf ihrem ganzen Körper war, als sie wieder bei Bewusstsein war. Auch ihre Pyjama-Hose war ausgezogen.

Warum hat sie geschwiegen?

Unverständlich für die Moderatorin: Warum hat sie die ganzen Jahre über geschwiegen? Janice antwortet darauf: "Ich erinnere mich, dass ich gedemütigt und angewidert von Bill Cosby war. Er war ein sehr einflussreicher Mann - und ist es immer noch. Ich habe ihm vertraut. Ich habe es weggesteckt, weil ich so beschämt war."

Außerdem hah eine Kalifornierin den Komiker Bill Cosby (77) nach US-Medienberichten wegen sexuellen Missbrauchs verklagt. Die 55-Jährige reichte die Klage im Los Angeles Superior Court ein, wie US-Medien übereinstimmend am Dienstagabend (02.12.) berichteten. Sie wirft Cosby vor, sie vor 40 Jahren in einem Schlafzimmer im "Playboy"-Mansion in Los Angeles missbraucht zu haben. Sie gab an, damals erst 15 gewesen und durch das Erlebnis traumatisiert worden zu sein.

20 Frauen erheben Vorwürfe

Inzwischen sollen es laut US-Medienberichten 20 Frauen sein, die Cosby öffentlich schwere Vorwürfe machen. Mehrere der Frauen schilderten in Interviews, dass Cosby sie mit Tabletten willenlos gemacht habe und es dann zu sexuellen Übergriffen gekommen sei. Die Taten sollen zum Teil mehr als 40 Jahre zurückliegen, Cosby bestreitet sie über seinen Anwalt vehement.

Mit "Die Bill Cosby Show" berühmt

Cosby war Ende der 1960er Jahre bekannt geworden. Sein größter Erfolg war "Die Bill Cosby Show" ("Bill Cosbys Familienbande"). Die Familienserie lief von 1984 bis 1992 und gehört zu den erfolgreichsten Produktionen der letzten Jahrzehnte.

(kru)

comments powered by Disqus