Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tim Burton und Helena Bonham Carter

Trennung nach 13 Jahren

Los Angeles, 24.12.2014
Tim Burton, Helena Bonham Carter, Trennung

Tim Burton und Helena Bonham Carter haben sich nach 13 Jahren Beziehung getrennt.

Der US-Regisseur Tim Burton (56) und die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter (48) haben sich getrennt.

Der US-Regisseur Tim Burton (56) und die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter (48) haben sich getrennt, wie mehrere US-Medien am Dienstag (Ortszeit) berichteten.

Das Beziehungs-Aus sei nach rund 13 Jahren gekommen. Die beiden hätten sich bereits Anfang des Jahres "einvernehmlich getrennt, sind weiter Freunde und kümmern sich zusammen um ihre Kinder", sagte Bonham Carters Sprecher den US-Magazinen "Us Weekly" und "People". 

Das Promi-Paar, das trotz langjähriger Beziehung nie heiratete, hat zwei gemeinsame Kinder im schulpflichtigen Alter. Patenonkel von Billy und Nell sei Hollywood-Star Johnny Depp (51). Burton ("Charlie und die Schokoladenfabrik") und Bonham Carter ("Harry Potter") lernten sich demnach 2001 bei den gemeinsamen Dreharbeiten zu "Planet der Affen" kennen und arbeiteten mehrmals zusammen, unter anderem an den Filmen "Big Fish" (2003) und "Alice im Wunderland" (2010).

(dpa/aba)

comments powered by Disqus