Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Justin Bieber

Droht ihm jetzt die Abschiebung?

Los Angeles, 19.01.2014
Justin Bieber

Justin Bieber ist Kanadier: Droht ihm nach dem Vandalismus nun die Abschiebung aus den USA?

Nach dem Eier-Wurf auf das Haus seines Nachbarn, könnte Sänger Justin Bieber die Aufenthaltsgenehmigung entzogen werden.

Das auch noch: Droht Teenieschwarm Justin Bieber jetzt die Abschiebung? Schuld daran soll der angebliche Eier-Wurf auf das Haus seiner Nachbarn sein.

Wird Justin Bieber die USA verlassen müssen?

Er ist jung, berühmt und der Mädchenschwarm weltweit: Sänger Justin Bieber. Doch der 19-Jährige Kanadier weiß sich anscheinend nicht wie ein Vorbild zu benehmen. Neben den neusten Gerüchten, er wäre abhängig von Drogen und Alkohol, droht dem Sänger nach Berichten von "radaronline.com" jetzt sogar die Abschiebung aus den USA.

Derzeit wird gegen Justin Bieber wegen einem angeblichen Eier-Wurf auf das Haus seines Nachbarn ermittelt. Hierbei soll ein Schaden von umgerechnet 15.000 Euro entstanden sein. "Wenn der kanadische Teenieschwarm wegen Vandalismus verurteilt werde, sei es wahrscheinlich, dass er sein Arbeitsvisum für die USA verliert", berichtet das Nachrichtenportal.

Gerüchte um Alkohol- und Drogenmissbrauch

Neben dem möglichen Verlust seiner Aufenthaltsgenehmigung, machen sich enge Freunde des Sängers ernste Sorgen. Justin Bieber soll drogenabhängig sein. Wie die "TMZ" berichtet, konsumiert der 19-Jähige regelmäßig Sizzurp und wird vorrangig in den USA als Partydroge konsumiert. Die Droge ist ein Gemisch aus starkem Hustensaft, Limonade und zerkrümelten Bonbons. Rapper wie Big Moe und Pimp C. sind bereits 2007 durch den Konsum von Sizzurp ums Leben gekommen.

Bei einer Hausdurchsuchung nach dem vermeidlichen Eier-Wurf, wurde zudem Kokain im Haus des Sängers gefunden. Dieses gehörte jedoch angeblich Rapper Lil Za, der wegen Verdachts auf Drogenbesitz zunächst festgenommen wurde.

(vun)

comments powered by Disqus